(Deutsch) Praktische Liebe an unserer weltweiten Familie

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Einige von Euch wissen vielleicht bereits, dass ich (Pastor Greg Violi ) im Mai mit einem ganzen Team von Leuten nach Russland reisen werde.

Der Bischof in Samara ist unsere erste Station. Er war so berührt von den Veränderungen, die er in unserer russischen Familie sah, dass er uns einlud, in seinem Haus zu bleiben, um Gemeinschaft zu haben. Wir haben akzeptiert. In der folgenden Nacht brannte sein Haus nieder. Sie haben ihr ganzes Interieur durch das Feuer verloren. Er und seine Familie überlebten und sind obdachlos, bis sie das Haus wieder aufbauen können.

 

Brennendes Haus Russland 4
Bischof Samara
Brennendes Haus Russland
Brennendes Haus Russland 3

Wir haben jetzt das Privileg, unserem Bruder auf praktische Weise zu helfen, indem wir spenden, um ihm beim Wiederaufbau zu helfen.
Wenn du ein Teil dieser Demonstration der Liebe des Vaters sein möchtest, dann überweise Deine Spende an:

Empfänger Reiner Schubert
Bank Sparda Bank Hannover
IBAN DE66250905000006259600
BIC GENODEF1S09

 

Bitte sende Deine Spende bis spätestens 25. Jan. 2018 an das oben genannte Konto. Jeder Cent, den du gibst, geht an unseren Bruder in Russland. Deine Freundlichkeit wird sehr geschätzt!

Pastor Greg Violi

LOVE – very practical!

“As many of you probably know, Houston was greatly devastated last week due to Hurricane Harvey. The storm brought about great pain and destruction to our city. Our home was completely flooded, but the Lord kept our family safe. We lost everything. We lost our home, our car, our furniture and the ministry’s office. But we have decided to keep our eyes on Jesus in the midst of this storm.”
Andres Bissoni

Our brother Andres Bessoni, Houston, Texas, a servant of God with a heart for the nations, needs our practical love. Pastor Greg Violi sees himself forced by the love of the Lord to serve our brother financially in his distress.

  Read the whole article